Startseite » Info

bioofair? Nachhaltigkeit? Bio? Fair Trade?

bioofair!

bioofair bringt Menschen mit nachhaltigen Angeboten zusammen.

bioofair ist ein Vergleichsportal, das sich an alle Menschen richtet, die ihre Kaufentscheidungen bewusst unter den Vorgaben „fair gehandelt / bio produziert“ treffen.

Neben nützlichen Infos zu Dienstleistungen und Zertifizierungen, gibt es auf bioofair.de auch jede Menge Links zu passenden Online-Shops.

Nachhaltigkeit!

Nachhaltigkeit bringt Menschen mit der Erde zusammen.

Wir handeln immer dann nachhaltig, wenn wir weniger Ressourcen verbrauchen als die Erde in der Lage ist zu regenerieren.

Wir handeln immer dann nachhaltig, wenn wir weniger Dreck produzieren als die Erde in der Lage ist diesen wieder umzuwandeln.

Wir handeln immer dann nachhaltig, wenn wir bei allem die Auswirkungen auf Gegenwart und Zukunft bedenken.

Wir handeln immer dann nachhaltig, wenn wir mehr geben als nehmen.

Bio!

Bio bringt Menschen mit der Natur zusammen.

Jedes Bio-Produkt wird natürlich erzeugt. Und „natürlich“ bedeutet, dass in jedem Schritt der Herstellung strikt auf synthetische & hormonelle und meist auch auf pharmazeutische Hilfsmittel verzichtet wird. Dies bedeutet, dass bei erkrankten Tieren -gesetzt den Fall Phytotherapie / Homöopathie bleiben ohne Wirkung- nach tierärztlicher Verordnung auch allopathische Arzneimittel oder Antibiotika gegeben werden dürfen.

Darüber hinaus bedeutet Bio noch viel mehr als „Verzicht auf…“. So haben Organisationen wie Naturland, Demeter oder Bioland noch weitere Richtlinien für Produkte, die ihr Siegel tragen wollen. Dies reicht beispielsweise von Vorgaben zur Kreislaufwirtschaft (= auf einem Hof „arbeiten“ alle nachhaltig zusammen: Boden, Menschen, Tiere und Pflanzen – Tierhaltung nur in dem Maße, wie Pflanzen und Boden dies abkönnen) bis zu hohen und vielfältigen sozialen Standards für die Beschäftigten auf Bio-Höfen.

Fair Trade!

Fair Trade bringt Menschen mit Menschen zusammen:

Die, die produzieren mit denen, die konsumieren.

Fairer Handel ist kontrollierter Handel, bei dem den erzeugenden Menschen Mindestpreise für ihre Produkte bezahlt werden, von denen sie und ihre Familien gut leben können.

Zur Startseite | Zum Blog

bioofair Zahlen | Daten | Fakten

Welche Siegel und Zertifizierungen gibt es?

Es gibt unzählige Zertifizierungen und Siegel, die Produkte als „natürlich“ und/oder „fair gehandelt“ darstellen. Einige davon (wichtig und/oder mit weiter Verbreitung) sind hier in dieser Auflistung aufgeführt – die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird laufend aktualisiert.

Offizielles Siegel des Fairen Handels - in Deutschland vertreten durch den Verein Transfair e.V.
Offizielles Siegel des Fairen Handels – in Deutschland vertreten durch den Verein Transfair e.V.
Zeichen der GEPA "The Fair Trade Company" - Weltläden und Online-Shop.
Zeichen der GEPA „The Fair Trade Company“ – Weltläden und Online-Shop.
fair + Zeichen der GEPA = Mehr, als die allgemeinen Fair-Handelskriterien verlangen.
fair + Zeichen der GEPA = Mehr, als die allgemeinen Fair-Handelskriterien verlangen.
Rapunzel Hand in Hand bedeutet: Fairer Handel gepaart mit Ökologischem Landbau
Rapunzel Hand in Hand bedeutet: Fairer Handel gepaart mit Ökologischem Landbau
Naturland Fair Richtlinien vereinen Öko-Landbau, Soziale Verantwortung und Fairen Handel.
Naturland Fair Richtlinien vereinen Öko-Landbau, Soziale Verantwortung und Fairen Handel.
Die Fair Wear Foundation (FWF) arbeitet mit europäischen Bekleidungsunternehmen zusammen, um die Arbeitsbedingungen für Arbeiter*innen in Bekleidungsfabriken zu verbessern.
Die Fair Wear Foundation (FWF) arbeitet mit europäischen Bekleidungsunternehmen zusammen, um die Arbeitsbedingungen für Arbeiter*innen in Bekleidungsfabriken zu verbessern.
Das GOTS-Siegel basiert auf umfassenden Richtlinien für eine ökologische und sozial verantwortliche Textilproduktion.
Das GOTS-Siegel basiert auf umfassenden Richtlinien für eine ökologische und sozial verantwortliche Textilproduktion.
demeter = Biodynamische Kreislaufwirtschaft - geht dabei weit über die Vorgaben des EU-Bio-Siegels hinaus.
demeter = Biodynamische Kreislaufwirtschaft – geht dabei weit über die Vorgaben des EU-Bio-Logos hinaus.
Bioland bietet als Verband eine ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliche Alternative zur konventionellen Landwirtschaft.
Bioland bietet als Verband eine ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliche Alternative zur konventionellen Landwirtschaft.
Naturland steht für ganzheitliche Prinzipien einer nachhaltigen, ökologischen und zukunftsweisenden Wirtschaftsweise.
Naturland steht für ganzheitliche Prinzipien einer nachhaltigen, ökologischen und zukunftsweisenden Wirtschaftsweise.
Das EU-Bio-Logo (oben = neu / unten = alt, immer noch verwendet) garantiert EU-weit gültige Rechtsvorschriften für ökologischen Landbau.
Das EU-Bio-Logo (oben) und das deutsche Bio-Siegel (unten) garantieren EU-weit gültige Rechtsvorschriften für ökologischen Landbau.

.

Alle gezeigten Grafiken und Logos sind Eigentum der jeweiligen Organisation. 

bioofair Infos & Links

Blog

Newsletter & Kontakt

Impressum

Datenschutz

Was ist bioofair?

bioofair hat in erster Linie den Zweck allen Menschen, die gerne respektvoll einkaufen, klare und direkte Kaufempfehlungen zu geben – vorgeprüft und übersichtlich.

Darüber hinaus bietet bioofair allen Interessierten ständig aktualisierte Infos rund um die Themen Nachhaltigkeit, Bio & Fair Trade.

Alle auf bioofair.de empfohlenen Produkte und Shops müssen sich zur Aufnahme als Empfehlung-Link in ihrer jeweiligen Produktkategorie deutlich vom Mainstream abheben. Das bedeutet für Bekleidungsshops, dass hier nur mitmachen darf, wer zertifiziert fair gehandelte Kleidung vertreibt – Naturfasern aus Bio-Anbau und Kunstfasern mit hohem Recycling-Anteil gehören zum guten Ton. Beispielsweise bei Elektrogeräten schaut dies schon ganz anders aus: Bei dieser leider immer noch auf Schnelllebigkeit der Artikel ausgerichteten Branche, sind bereits die Anbieter „grün“, die nur wenige neue, dafür mehrheitlich wiederaufbereitete („refurbished“)  Geräte anbieten.

Noch ein Wort zu den Empfehlungs-Links: Die auf bioofair.de gesetzten Links zu Online-Shops und Unternehmen sind mehrheitlich sogenannte Affiliate-Links. Dies bedeutet für die Shops, dass sie bioofair für die Empfehlung z.B. bei nachfolgender Annahme des Warenkorbs eine prozentuale Beteiligung zugestehen. Für Kund*innen der jeweiligen Shops entstehen durch Affiliate-Links weder zusätzliche Kosten, noch irgendwelche anderen Verpflichtungen gegenüber den Shops.

bioofair® ist seit 22. Juni 2017 als eigenständige Marke beim dt. Patent- und Markenamt eingetragen.

Und wer steckt nun hinter bioofair?

Meine Idee war es und ich habe es bis heute entwickelt:

Mein Name ist Jan Albert. In Stuttgart bin ich auf die Welt gekommen, aufgewachsen und zur Schule gegangen. Und nun lebe ich mittlerweile seit einer gefühlten Ewigkeit in Norddeutschland – die meiste Zeit davon in Hamburg und seit 2015 in Lüneburg.

Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. 

Ich glaube an Gott und an Selbstbestimmung, liebe meine Familie und Musik, mag meine Freunde & Freundinnen und brenne für meinen Job!

Meine volle Überzeugung ist, dass es nun an der Zeit ist, dass alle Menschen, die fehlerfrei bis drei zählen können, JETZT etwas dazu beitragen sollten, dass unsere Welt auch für kommende Generationen noch ein wundervoller Ort sein wird. Also auch ich.

Und da die Welt nicht nur Links zu Fairtrade-Online-Shops und spannende Texte braucht, stelle ich 10% meines Gewinns Organisationen zur Verfügung, die sich für Kinder, Bewahrung der Natur und ein Umdenken in Richtung Nachhaltigkeit einsetzen.